Philosophisches

In den Medien begegnen uns überwiegend unangenehme Nachrichten. Den positiven Fokus zu behalten, in der inneren Mitte zu bleiben ist da zuweilen eine grosse Herausforderung. Gelingt es dir, immer in der Mitte zu bleiben, das innere Lächeln und den Frieden zu bewahren? Nicht, dann ist das ganz menschlich. Wir leben in den Kräften von Yin und Yang. Dem Vorteilhaften und Unvorteilhaften. Denn wer weiss schon was gut oder schlecht ist. Dazu folgende Geschichte:

Ein weiser Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd davon.
"Wie schrecklich", sagten die Nachbarn, "welch ein Unglück"
"Wer weiss", erwiderte der weise Bauer, "ob Glück oder Unglück?"
Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück, es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.
"Wie wunderbar", sagten die Nachbarn, " welch ein Glück"
"Glück oder Unglück? Wer weiss" sagte der Weise.
Am nächsten Morgen wollte der Sohn eines der wilden Pferde zähmen. Er stürzte und brach sich ein Bein.
"Wie schrecklich. Welch ein Unglück!"
"Glück? Unglück?"
Die Soldaten kamen ins Dorf und holten alle jungen Männer in den Krieg. Den Sohn des weisen Bauern konnten sie nicht brauchen, darum blieb er als einziger verschont.
"Glück? Unglück? "


So kann es auch uns ergehen, denn die Dinge sind nicht immer das was sie zu sein scheinen. Wie uns die obige Geschichte schön aufzeigt.
Chilel Qigong unterstützt dich dabei den Inneren Fokus zu behalten, die Ruhe zu bewahren und mit optimistischen Gedanken den Alltag zu meistern.
Die Affirmationen in den Gongs sind zusammen mit dem Rhythmus von Release Absorb und den Bewegungen ein wunderbares Werkzeug, die Harmonie in unserem Geist und Körper zu bewahren. So führt das tägliche Üben zu innerer Ruhe und darin liegt ja bekanntlich die Kraft.

Schaut euch auf der Website das Kursprogramm an und nehmt an einem der Workshops oder den Qigongstunden teil.

Neues aus dem Institut

Alles ist im Wandel, das einzig unveränderbare ist die Veränderung. Gemäss diesem Motto entwickelt sich alles weiter.

Retreat bei Luke Chan

Luke Chan entwickelt die Gongs weiter, die wir mit so grosser Freude praktizieren. Ich freue mich deshalb sehr auf meinen Aufenthalt in China bei Luke. Er berichtet mir in emails immer wieder von seiner Vorfreude seine Neuentdeckungen mit mir und den Retreat-Teilnehmern im Oktober zu teilen.
Falls es dich jetzt doch noch packt und du kurzfristig mit dabei sein möchtest, dann melde dich schnellstmöglich bei mir. Dieses Retreat ist ein Juwel im Fluss des Lebens. Weitere Infos hier

Chilel mit CANTIENICA® know how

Seit vielen Jahren trainiere ich neben Chilel die CANTIENICA® -Methode. Immer mehr lasse ich die Prinzipien dieser Methode ins Chilel einfliessen. Die Teilnehmer der Qigong Stunden kommen regelmässig in den Genuss meiner neuen Inspirationen diesbezüglich. Wie kommt es, dass mir die Verbindung dieser beiden Methoden immer wichtiger wird? Wenn ich beobachte wie viele Praktizierende Mühe haben sich aufrecht zu halten, eher in eine Erschlaffung geraten, als in der aktiven Entspannung die Bewegungen durchzuführen, machte ich mir Gedanken, wie dies zu verbessern sei. In der CANTIENICA® -Methode habe ich den Schlüssel gefunden. Durch eine gezielte Anleitung direkt zu Beginn für den exakten Aufbau der Körperhaltung lässt sich vielem Vorbeugen. In den Gongs braucht es dann nur noch ein paar Erinnerungen und die Körperintelligenz kehrt in die Anfängliche Haltung zurück. Dadurch sind die Übungen entspannender und die Resultate zeigen sich noch schneller. Das bedeutet es aktiv entspannt und entspannt aktiv zu sein. Die frei gesetzte Energie kann für die Gesundheit und zur persönlichen Weiterentwicklung eingesetzt werden.
Kurze Rede tiefer Sinn, ich habe beschlossen die CANTIENICA® -Methode offiziell im Chilel anzubieten. Dazu besuche ich im September den ersten Baustein und werde ab November die Workshops in Verbindung mit dieser Methode anbieten.

Soviel sei schon mal verraten, es werden ab November in Winterthur Lektionen ‚Qigong mit Elementen aus der CANTIENICA® -Methode‘ angeboten. Weitere Infos folgen später.

Der November Intensiv Workshop wird also gespickt voll sein von den neuesten Entwicklungen und Inspirationen. Melde dich baldmöglichst an, um dir einen Platz zu sichern.

Neue Lehrerin

Im Juni hat Maria Brasser das Examen zur Chilel Qigong Lehrerin bestanden. Auf ihrer Website findet ihr weitere Informationen zu ihrem Angebot.
Weitere Informationen zu Lehrern findet ihr hier

Workshop 2013

Vollmond Qigong

Donnerstag 22. August in Hettlingen
Mehr Informationen findest du hier

Basisworkshop

Sonntag 8. September in Hettlingen, lerne die Methode kennen und gönne dir einen Tag Urlaub für Körper, Geist und Seele. Mehr Informationen und Anmelden hier

Intensiv Workshop

Freitag 1. bis Sonntag 3. November in Winterthur, ein Kurzurlaub vom Alltag um neue Kräfte zu tanken und zu regenerieren. Mehr Informationen und Anmelden hier

Ausblick

Die Daten für die Intensivworkshops vom Jahr 2014 sind bereits auf der Website aufgeschaltet. Das soll euch eure Planung erleichtern. Es lohnt sich also immer mal wieder auf der Website vorbei zuschauen.

Somit wünsche ich euch einen angenehmen Spätsommer mit vielen vorteilhalften Entwicklungen. Mit liebevollen Qi-Grüssen

Melanie




In eigener Sache

Du darfst diesen Newsletter gerne an weitere interessierte Personen weiterleiten.

Du erhältst diesen Newsletter weil du dich für diesen angemeldet, an einem Kurs teilgenommen oder dich für Chilel Qigong interessiert hast. Falls du diese Informationen nicht mehr erhalten möchtest kannst du dich hier Abmelden oder sende mir eine email mit dem Betreff 'kein Newsletter'.


© Zhigong.ch - Alle Rechte vorbehalten

Top